CSS – Fonttester

20. August 2006

Und wiedermal etwas für die Kategorie: Faule CSS’ler :D

Auf der Seite Fonttester kann man sich ganz einfach und problemlos einen CSS Code für z.B. P-Tags herstellen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Schrift einzustellen. Darunter die bekannten Attribute wie font-weight, line-height oder letter-spacing. Nach der Methode WYSIWYG bekommt man seine Veränderungen gleich zu sehen.

Mit dem Klick auf “GET CSS CODE” bekommt man dann einen Code heraus, den man direkt ins eigene Stylesheet einbinden kann.

Sehr schön gemacht und vorallem auch mal ganz nützlich, denn auch Anfänger können direkt sehen, was die CSS-Werte so einen Sinn haben und was passiert, wenn man diese verändert.

¬ geschrieben von Benedikt in Medien

Ähnliche Beiträge: Keine gefunden  |  

« Was man mit Münzen sonst noch so machen kann

Das verrückte Ei ist da » 


Ein Kommentar zu ‘CSS – Fonttester’

  1. Heiko sagte am 21. August 2006 um 08:09 Uhr:

    Hi Benedikt, den Fonttester kannte ich noch nicht, aber das ist wirklich für die ganz Faulen ;o) Leider ist der Fonttester nicht in der Lage Shorthandproperties anzulegen und gibt deshalb dann für einen Absatz mit Schriftgrösse, Schriftart, Linienhöhe und Schriftstärke vier Zeilen, anstatt einer aus. Das für mehrere Elemente genutzt, dürfte die CSS unnötig aufblähen. Gerade dem Anfänger empfehle ich eher selber zu testen, welche Eigenschaft welche Veränderung im Layout zur Folge hat, denn so lernt man eindeutig besser & schneller und ist auf solche Tools nicht angewiesen. Aber wie gesagt, für die Faulen ist es ideal ;o)

Hinterlasse einen Kommentar