Das war ein Boxkampf?

25. November 2006

Axel Schulz, der am 25. September 1999 seine Karriere eigentlich beendet hatte, stieg heute Abend in den Ring, um wieder in die Boxszene zurückzukommen.

Aber nein, das war es nicht. Das war kein Boxkampf. Das war: Einer schlägt und der Andere läuft weg, so gut er kann.

Ich sehe gerade, dass er seine Kappe wieder auf hat. Vielleicht hat er während des Kampfes auch daran gedacht und wollte die eigentlich aufsetzen. Oder er wollte sich ducken, um auf die Größe des Gegners runterzukommen.

Wie dem auch sei. Er hat auf ganzer Linie verloren und seine Karriere geht auch nicht weiter.

Warum wollte er überhaupt nochmal?

¬ geschrieben von Benedikt in Generell

Ähnliche Beiträge: Keine gefunden  |  

« Monrose Hype ist da

Mach Laerm! » 




Hinterlasse einen Kommentar