Datenschutz

Eleganteres Wort für Volkszählung. Der Staat als oberste das Individuum schützende Institution ist aus diesem seinem Selbstverständnis heraus bemüht, das wertvollste Gut seiner Bürger (alle persönlichen und intimen Daten) zu bewahren und zu beschützen. Und wo sind alle diese privaten und sensiblen Daten und Werte des braven Bürgers besser geschützt und aufgehoben und vor Mißbrauch durch dienstgeile Beamten bewahrt als im Speicher der staatlichen Großrechenanlagen unter dem persönlichen Schutz ehrgeiziger Beamten?

Zusätzlich wurden inzwischen von den Regierungen der Länder die sogenannte Daten-Schmutz-Beauftragten installiert, die dafür sorgen, daß schmutzige Daten durch das todsichere Netz der sogenannten Rasterfahndung einer Volkszählung ausgesiebt werden. Damit soll erreicht werden, daß aus einem liederlich liberal schmutzigen Staat lieber ein überall sauberer Staat wird. Und Recht hat, wer durch Ordnungshaft Ordnung schafft.

aus: EDV [e-de-fau] – Tomus Verlag GmbH, München 1987

Dieses Buch wurde als ein “fröhliches Wörterbuch” heraus gegeben. Nach 10 Jahren stimmt dies nachdenklich.

Am: 6. November 2007 in Gedanken geschrieben von Benedikt.




 Ein Leserbrief

  1. David schrieb:

    Die spinnen doch !!!

 Hinterlasse einen Kommentar