Ein Psychologe bitte in den Klausurraum

Die Sportler arbeiten bei Olympia alle mit einem Psychologen zusammen. Egal ob sie im Wasser plantschen oder ein paar Tontauben kaputt ballern. Alle brauchen psychologische Betreuung. “Um den mentalen Druck” auszuhalten, sagen die Sportler.

Wenn schon Leistungssportler, die sich freiwillig zu ihren komischen Übungen da entschließen Hilfe bekommen, dann ist es doch nur gerecht, wenn jeder Schüler und Student auch einen Psychologen an ihre Seite gestellt bekommen. Weil der mentale Druck…

Oder?

Am: 14. August 2008 in Gedankensplitter






 Hinterlasse einen Kommentar