Familienforschung am Sonntag

15. Juli 2007

Nach umfangreichen Forschungen steht jetzt fest, dass Mister X (s. Anlage des Forschungsberichtes) keine Vorfahren in unserer Familie hat.



Bild

¬ geschrieben von Benedikt in Lustiges

Ähnliche Beiträge: Problemlöser  |  Tolle Woche  |  Die Batterie  |  

« Spaß mit dem Telemarketing-Geschäft

Blogverdiener – Deutschland und USA » 


2 Kommentare zu ‘Familienforschung am Sonntag’

  1. aman sagte am 15. Juli 2007 um 17:45 Uhr:

    Ich wußte, dass Darwin fundamentalistisch falsch liegt. Die Evolutionstheorie ist Ideologie. Sieht man doch schon an der Nase.

  2. big_nose sagte am 15. Juli 2007 um 17:50 Uhr:

    “The reason behind having a large nose is still unclear and it has been suggested that it is simply a result of sexual selection: female Proboscis monkeys prefer big-nosed mates, thus propagating the trait.”

Hinterlasse einen Kommentar