Lieber Herr Streetworker

22. Februar 2008

Ich habe sie schon oft im Fernsehen gesehen. Sie können innerhalb kürzester Zeit die Kinder von Eltern finden. Sie haben eine Nase für die Verstecke dieser entlaufenen Kinder. Sie kennen alle Winkel deutscher Großstädte. Wissen, wo man gut schlafen kann, wo es nicht so gefährlich ist.

Vielleicht können Sie mir auch sagen, wo ich vom 2. bis zum 4. April in Berlin bleiben kann?

Da findet nämlich die re:publica 08 in der Kalkscheune statt. Es treffen sich ganz viele Blogger und Interessierte und reden miteinander. Einige reden sogar vom Podium herab. Das ist so interessant, dass ich dort auch gerne hin möchte. Ich wohne leider zu weit weg, um jeden Tag mit dem Auto zu kommen.

Deshalb bitte ich Sie mir zu sagen, wo ich am Besten übernachten kann?

¬ geschrieben von Benedikt in Benedikt

Ähnliche Beiträge: FAZ-Comic-Niveau  |  Kommunizieren  |  Outing  |  

« Von der Wegwerfgesellschaft

Lou und Andy » 


Ein Kommentar zu ‘Lieber Herr Streetworker’

  1. Benedikt sagte am 23. Februar 2008 um 18:17 Uhr:

    Hab was!

    Ich komme..

Hinterlasse einen Kommentar