Punkt 12

12. März 2008

Jeden Tag um 12 Uhr läuft auf RTL das Mittagsjournal Punkt 12. Früher eine Stunde lang, jetzt schon zwei. Anscheinend gibt es jetzt noch mehr zu erzählen, was die Menschheit unbedingt erfahren muss! Oder irgendeine von diesen dämlichen anspruchsvollen Talkshows wurde abgesetzt und deshalb muss Katja Burkard nun zwei Stunden ran.

Naja, auf jeden Fall wurde mir gestern noch die Frage gestellt, warum im Fernsehen fast nur noch Unsinn läuft. “Weil die Menschen das Wort Anspruch nicht mehr kennen (wollen).” war meine Antwort auf diese Frage.

Auf jeden Fall habe ich mir gedacht, dass ich in Zukunft mal ein paar Sendungen etwas genauer unter die Lupe nehmen werde, um zu sehen, was sie so hergeben. Vielleicht stimmt es ja doch nicht, dass im Fernsehen fast nur noch Unsinn läuft…

Angefangen bin ich heute also mit Punkt 12. Ich habe mir die komplette Sendung plus Werbung (!) angeschaut.

Am Anfang ging es noch ganz gut los. Katja erzählte was von Sigmar Gabriel, der mal eben für 50.000 € Steuergelder von Malle nach Berlin und zurück mit der Luftwaffe geflogen ist. Ja, so teuer ist ein spontaner Flug mit der Luftwaffe. Wie schön, dass wir Steuerzahler ihn bezahlen dürfen! Dann ging es noch um einen betrunkenen Autofahrer, der drei Menschen in den Tod gerissen hat, das Wetter und ein kleines Mädchen, welches an Epilepsie leidet. Alles also noch recht interessante Themen.

Aber dann! Es waren grade mal 20 Minuten der Sendung vorbei und auf einen Schlag sank das Niveau rapide ab. Als ob jemand aus der Regie gebrülllt hätte “20 Minuten Anspruch reicht! Holt den Klatsch, Tratsch und Trash raus! ” Fortan ging es dann um einen 14-jährigen Kleinkriminellen, eine Bedienung, die als Trinkgeld ein Pferd geschenkt bekommen hatte und Computeransagen. Das mit den Computeransagen war aber noch recht lustig muss ich sagen, da die Menschen wirklich herrlich dumme Gesichter gezogen haben, nachdem der Mann am Gemüsestand zum fünften mal gesagt hat “Möchten Sie Bananen? Sagen Sie Bananen!”.

Daraufhin wurde zum ersten mal auf das heutige Quiz hingwiesen. 64.000€ im Jackpott, 1000€ bekommt man schonmal für die erste Frage.

Und hier ist die erste Frage:

(Denkt nicht zu lange nach. Wenn ihr die Antwort nicht wisst, lasst es gut sein. Kann ja jedem mal passieren…)

Was ist Amy Winehouse von Beruf?

A: Politikerin

B: Sängerin

Danach dann: WERBUNG (7 Minuten 13 Sekunden)

Nach diesen endlosen sieben Minuten wird mir dann von Paris Hiltons neuem Freund (einem Bandmitglied von Good Charlotte, die oft in ihren Songs über die verwöhnten, reichen, arroganten Menschen dieser Welt herziehen) berichtet. Desweiteren weiß ich dann, wie Isabele Edvardsson halb nackt aussieht und ich durfte mir auch diesen super süßen niedlichen knuffigen Schnuffel anhören/-gucken, der grade irgendwie mit einem Computerstimmen-Song auf Platz 1 der Charts zu sein scheint. Ob die Stars das stört, wird gefragt. “Also ich persönlich freu mich schon auf Schnuffels erstes Album” so Bill von Tokio Hotel. Ja nee, is klar…

Danach folgen dann die V.I.P. News: Janet Jackson hat `ne Grippe, unsere deutschen Fußballer lassen sich für G.Q. ablichten und Steffi Grafs Kinder haben Sparschweine mit drei Schlitzen. Wahnsinn!

Dann erzählt Stella Salato von Deutschland sucht den Superstar, wie sie es geschafft hat 30 Kilo abzunehmen (wahrscheinlich mit ganz viel Salat. Hrhr. ). War ja klar, dass einer von den DSDS Kandidaten früher mal richtig fett war, das ist doch bis jetzt bei jeder Staffel so gewesen. Nichts neues also.

Daraufhin erfahre ich, dass Amy Winehouse verdammt viel Sperrmüll und eine schwarze Perrücke vor ihrer Wohnung liegen hat und ein alter Schulkamerad erzählt, wie sie damals so drauf war.

Dann wieder das Quiz und WERBUNG (7 Minuten 5 Sekunden)

Es folgen die Besser Leben News mit den dramatischen Fragen “Kaiserschnitt oder natürliche Geburt?” und “Nagelstudio oder Do-it-yourself Set?”

Dann wieder Quiz und WERBUNG ( 7 Minuten 16 Sekunden )

Nun geht es um Teenager außer Kontrolle. Zur Zeit wandern die bösen Teenager ja durch die Wüste Amerikas und finden das gar nicht toll. Aber heute brechen alle reihenweise in Tränen aus, weil sie Briefe von ihren Familien erhalten. Ja, das hat man davon, wenn man sich nicht benehmen kann. Dann wird man eben für ein paar Monate in die Wildniss geschickt! Es ist aber sehr interessant die Teenager bei ihren Ausbrüchen zu beobachten. Wirklich faszinierend.

Danach kam was lustiges : Zwei Oberdicke und zwei Mitteldicke battlen sich, wer schneller mit welcher Diät abnehmen kann. Die Oberdicken gewinnen. Nur leider sieht man die nun fehlenden Kilos bei den Mitteldicken natürlich viel besser als bei den Oberdicken. Hrhr.

Dann noch einmal das Quiz und WERBUNG ( 6 Minuten 56 Sekunden)

Und dann endlich ist jemand am Telefon, um auch wirklich mal die Quizfrage zu beantworten. Wie durch ein Wunder weiß Helga aus Kiel was Amy Winehouse von Beruf ist und gewinnt im Endeffekt 2000 €. Der Jackpott saß leider nicht drin.

Im letzten Beitrag werden dann böse bei-rot-über-die-Ampel-Geher gefragt, warum sie sowas tun und haben die schönsten Ausreden parat:”Ich war total in Gedanken.”, “Ich sehe ja, ob ein Auto kommt.”, “Ich hab`s echt total eilig!” und am geilsten: “Für mich ist eine Ampel ein Vorschlag.”

Dann erzählt Katja noch eben, welche asozialen Menschen gleich bei Oliver Geißen auftreten und verabschiedet sich dann auch schon nach 93 Minuten Punkt 12 und knappen 27 Minuten Werbung von mir.

FAZIT NR.1:

Nach zwei Stunden Punkt 12 habe ich jede Menge Informationen erhalten und weiß trotzdem nicht mehr als vorher.

Anspruch war in dieser Sendung höchstens in den ersten 20 Minuten zu finden.

FAZIT NR.2:

Ich bin ja so froh, dass ich normalerweise zur Sendezeit von Punkt 12 und anderen Mittagssendungen arbeite und gar nicht erst in Versuchung komme, diese zu gucken.

FAZIT NR.3:

Manchmal ist es auch ganz angenehm, sich von ein bisschen Unsinn berieseln zu lassen….

¬ geschrieben von Ricarda in Medien

Ähnliche Beiträge: Ich mag dich  |  Impressum  |  Änderungen im Blog – Das Theme macht den Anfang  |  

« Fremdkörper

Der nächtliche Dreheffekt » 


9 Kommentare zu ‘Punkt 12’

  1. juliaL49 sagte am 13. März 2008 um 09:57 Uhr:

    Danke, Ricarda, dass du diese Bürde für uns auf dich genommen hast und so wunderschön berichtet hast (mit Zeitangaben,wow).

    Wäre es zu egoistisch zu verlangen, dass du weiter die doofen Sendungen im deutschen TV guckst, dass wir was zu lachen haben?

  2. Uli sagte am 13. März 2008 um 12:22 Uhr:

    Hat der Herr Z*** etwa auch frei wie Paule usw. ? :P

  3. Benedikt sagte am 13. März 2008 um 12:44 Uhr:

    Selbstverständlich ^^

  4. Uli sagte am 13. März 2008 um 13:32 Uhr:

    faules Pack!

  5. Ricarda sagte am 13. März 2008 um 13:35 Uhr:

    @juliaL49

    ja, benedikt meinte gestern auch schon, dass ich jetzt jeden tag so eine sendung gucken muss ^^ aber ich glaube, da bekomme ich zu viel, wenn ich das tue ! aber so ab und zu sitzt das schon mal drin, denke ich ;)

  6. Ricarda sagte am 13. März 2008 um 13:36 Uhr:

    @ Uli

    du hast ja so recht! alles faules pack hier :D

  7. Semi sagte am 28. März 2008 um 12:52 Uhr:

    ihr müsst zugeben, dass solche Sendungen (ohne Anspruch!) eigentlich wie ein Autounfall sind. Man darf eigentlich gar nicht hinsehen, aber wegsehen kann man auch nicht… :-)

  8. Alexander Nowikowski sagte am 19. Mai 2008 um 12:43 Uhr:

    Hi @all,

    Ricarda du bringst es auf den Punkt! Da ich 12 Jahre Schüler war und erst eben meine FOS beendet habe, hatte ich des öfter mal vormittags und mittags Zeit. Klar das ich da gerne mal TV gucke und Punkt 12 interessiert mich schon seid ich denken kann.

    Ich fand es immer so spannend, dass eine Stunde nie gereicht hat und zu schnell vorbei war und dann das Glück…als Katja meinte es soll jetzt 2 Stunden lang laufen. Doch nach einiger Zeit habe ich mich selber dabei erwischt, wie ich während der Sendung umgeschaltet habe. Hatte ich sonst nie gemacht, aber jetzt immer öfters!!

    Es läuft nur noch Mist der keinen Interessiert.

    Momentan läuft es wieder und ich habe wieder umgeschaltet. Es hat mich so aufgeregt, dass ich bei Google nach Artikeln zu Punkt 12 geschaut habe in der Hoffnung Kritik zu finden und siehe mal da….ich habe deinen gelesen :-P.

    Gerade erzählt die Nazan über Massagedienste die in den Zeitungen angeboten werden “aber welche sich lohnen und wo es schwarze Schafe gibt, hat Punkt 12 für uns getestet”….WOOOOW…..so ein MÜLL!!!!!!

    Ich hoffe es wird mal besser.

    MfG Alexander Nowikowski

  9. Amy Winehouse sagte am 28. November 2008 um 14:12 Uhr:

    Wenn man schon eine Analyse zu einem solchen Thema anstellt, dann muss man natürlich auch berücksichtigen, dass es nicht darum geht, sinnvolle Inhalte zu liefern, sondern darum, möglichst viele Leute zum a) Gucken der Werbung und b) zur Teilnahme an dem Gewinnspiel zu “verleiten”. Ansonsten gibt’s da keine anderen Gründe. Ansonsten aber ein sehr schöner Artikel ;-)

Hinterlasse einen Kommentar