Verteidiger zeigt Richter Vogel

7. September 2007

Von Anfang an schlugen in dem Verfahren die Emotionen hoch. Das lag zum einen an dem zu verhandelnden Sachverhalt, und zum anderen an dem Bremer Rechtsanwalt [Anm.: voller Klarname im Zeitungsbericht]. Der als impulsiver Konfliktverteidiger bekannte Anwalt hatte dem Vizepräsidenten des Landgerichtes, [Anm.: voller Klarname im Zeitungsbericht] als Vorsitzenden Richter, den Vogel gezeigt. Das hat nun strafrechtliche Folgen.

Fundstück in der Lokalzeitung heute am Frühstückstisch. Und ich soll das Blättchen abbestellen? Niemals. Ich will über die Säulen der Rechtsprechung laufend informiert werden.

N.N.


2 Kommentare zu ‘Verteidiger zeigt Richter Vogel’

  1. Björn Grau sagte am 7. September 2007 um 19:48 Uhr:

    *besserwissermodus on* Emotionen kochen hoch. Schlagen kann etwas vielleicht fehl oder auf. Und wenn ich schonmal dabei bin: “als” ist hier nicht eindeutig. *besserwissermodus off* Einen lieben Gruß an den Lokalredakteur. Wieso müssen die heutzutage nicht mehr schreiben lernen???

  2. N.N. sagte am 7. September 2007 um 21:11 Uhr:

    Lieber Björn, was uns wohl jedes Frühstück mit unendlich viel sprachlicher Eleganz bereichert? Richtig! Unsere Lokalzeitung spielt die Rolle der Permaerheiterung.

    Geschenkabo gefällig? Wir könnten die Prämie, einen Kaffeekocher, teilen.

Hinterlasse einen Kommentar